map
Region: Nordische Zone
Reiseziel: La Tigra Regenwald
rowing
Aktivitäten: Wandering, Kochkurse, nächtliche Wildtierbeobachtung
assignment_ind
Zielgruppe:: Naturliebhaber, Öko-Reisende, Einzelreisende

Nur eine Stunde von der einmaligen Gegend La Fortuna entfernt befindet sich der Bosque Eterno de los Niños, das größte Privatreservat in Zentralamerika, der Sie mit seiner Magie in seinen Bann reißen wird. Denn hier wurde in den Neunzigern zum letzten Mal der Sapo Dorado, eine einzigartige und wunderschöne Kröte, gesichtet. Dementsprechend geschützt ist die Natur in dieser Zone des Landes.

In der La Tigra Rainforest Lodge wird genau dieses Konzept verfolgt und alle Naturfreunde werden hier eine unvergessliche Zeit verbringen. Denn das Hauptaugenmerk hier liegt nicht auf Luxus oder sonstigem Schnick-Schnack, sondern auf der Nachhaltigkeit der Lodge und der, der Besucher. Tauchen Sie ein in die unberührte Natur und tauschen Sie High-Tech gegen Urwald-Kulisse. Entdecken Sie auf ausgiebigen Wanderungen oder Trekking-Ausflügen durch die Wälder nie gesehene Pflanzen und Tiere und genießen Sie im Anschluss an den Sport die einmalige Aussicht über das Blätterdach des Regenwaldes Costa Ricas.

Vielleicht sehen Sie vom Balkon aus ja noch weitere andere Tiere? Das absolute Nachhaltigkeits-Plus: Die La Tigra Rainforest Lodge produziert viele der Lebensmittel, die sie verwenden selbst. Für alle Freunde eines nachhaltigen Natur-Erlebnisses ein absolutes Muss.

Weitere unvergessliche Erlebnisse

Natur / Karibik

Nationalpark Tortuguero

Natur / Karibik

Nationalpark Cahuita